Mittwoch, 26. Oktober 2016

Werkstattnotizen - 24

Mein neues Romanprojekt

"Der Roman ist die heilige Schrift des Lebens" - frei nach einem Zitat von Friedrich Hebbel

Der Text wir aus vier Büchern bestehen und die Beziehung zweier Menschen in ihren Höhen und Tiefen beschreiben.
Das erste Buch - Memoriae / schildert das Kennenlernen und in Rückblicken den Werdegang der beiden Protagonisten Else Wachsmuth und Gerald Morten.

Die Absätze im Text, die eine Schlüsselaussage enthalten, werden durchnummeriert.

Das zweite Buch - Simul / beschreibt das Zusammenleben der Beiden, die eine ungewöhnlich liebevolle Beziehung führen.

Das dritte Buch - Odium / führt die leidvolle Verklärung des Paares vor Augen, als Folge von wachsenden Unstimmigkeiten.

Das vierte Buch - Dolor / befasst sich mit dem Schmerz und den Begleiterscheinungen eines Abschieds, wenn ein Mensch zurück bleibt.

So der Plan für die nächsten Monate. Und es ist dies hier vorläufig der letzte Blogeintrag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen