Dienstag, 22. November 2016

Werkstattnotizen - 25A

Chronik eines Buchprojektes 06.12.2017

Die Fremde unter der Haut

Ein Buch, das tief hinab steigt in die menschliche Seele und die Geschichte von Else und Gerald erzählt, die die Höhen der Liebe geschaut haben und schließlich mit den Niederungen des Lebens konfrontiert werden. Es wird von Überzeugungen höchsten Glücks aber auch vom Tod die Rede sein, wie Werden und Vergehen jedes Lebens glückliches und trauriges Schicksal am Ende vereint. Es ist zugleich ein Bekenntnis-Buch.

Das erste Buch Memoriae = Luft
Das zweite Buch Simul = Feuer
Das dritte Buch Odium = Wasser
Das vierte Buch Dolor = Erde

Aus dem ersten Buch Memoriae
[ 157 ]
Sich eingerichtet wähnen im Leben, setzt einen Kristallisierungsprozess wie in einem Honigglas in Gang, in dessen Folge sich Marotten ausbilden und Sesshaftigkeit die tätige Bewegung einschränkt. Persönlich-zufällige Eigentümlichkeiten werden zu notwendigen Attributen des Wesens, die unmerklich den Tagesablauf verfestigen. Der Mensch wird träge und merkt es nicht einmal mehr.
11.354

Das zweite Buch – Simul
Wie die Flämmchen eines Feuers züngeln Erregungen um die Liebe zweier Menschen und man muss dem glimmenden Brand beharrlich Nahrung geben, dass er nicht erlischt.
15.082

Aus dem zweiten Buch Simul
[ 221 ]
Und, sagte mein Vater: Duldet die Schwächen der Menschen, denn sie sind sich ihres Wesens fremd.
18.816

Das dritte Buch Odium
[ 305 ]
Man kann einen abendländischen Menschen nur schwer davon überzeugen, dass etwas für ihn Unerträgliches und Unverständliches zum Leben und Alltag gehört. Das kann nur Kopfschütteln und Missbilligungen bei ihm hervorrufen. Harmonie, die auf anderen Empfindungen, Maßstäben und Glaubenssätzen beruht und sich mit Geduld zufrieden gibt, wie es zum Beispiel dem Buddhismus eigen ist, als Lebensweise eines Daseins zu erklären, kann ein zum Durchsetzen gesinnter Mensch nicht verstehen. Sie haben die Uhr erfunden und die Morgenländer die Zeit.
28.294

Das vierte Buch Dolor








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen